Sonntag, 29. November 2009

Sonntag Abend

nachdems bei den Paperbräuten heuer das
letzte mal einen Mitmach-Sonntag Abend gibt,
hab ich mich endlich mal dran getraut:
hier die Ergebnisse:
Eine Allroundkarte ;o)

Freebies: Claudia Beckmeier, Gunhild Storeide

und ein Winterlayout diesmal digital

Gute Nacht

Sonntag, 22. November 2009

vor 9 Jahren warst Du 3 Jahre alt...

... ja und schon kleb' ich Deine Fotos ein ....
Das ist die Startseite zu Deiner Geburtstagsfeier kleiner Mann...
Da hab gleich mal viele neue und alte Sachen ausprobiert...
...das Alte ist der DYMO, so ein Teil zum Textstreifen schreiben
hatten wir schon als ich klein war und ich hab mich gefreut,
ihn wieder neu zu entdecken... (ja Daniela Du warsts!!!)

Außerdem ist das meine NEUE Quickcuts Boarder Stanze
(liebe Andrea - Daaaanke fürs mitbestellen)
Das Hintergrundpapier ist bestempelt
und mit meinem Neuen Stickles-Glitzer-Dings
(das grad, weils neu ist, überall drauf muß) betüdelt!

und jetzt zeig ich noch schnell wie ich die
große Drei und die Buchstaben "gezaubert" hab:



1. gemustertes Papier aussuchen
2. Den Text im Computer mit gewünschter
Schriftart riesengroß ausdrucken
3. Buchstaben auf der bedruckten Seite
mit Kleberroller einstreichen

4. die bedruckte Seite auf die Rückseite
des gemusterten Papiers kleben

6. dann einfach beides miteinander ausschneiden

ich habe den Computerausdruck einfach auf der Rückseite gelassen,
er kann aber auch abgezogen werden...
7. danch noch mit dem Stempelkissen
einmal um den Rand rum
und fertig
So gute Nacht für heut

Samstag, 21. November 2009

Wie die Zeit verfliegt...

...ich weiß noch genau wie mir mein Großvater
zum ersten Mal die Stempeloase gezeigt hat... :o)
Ach Schmarrn, das waren ja Werthers Echte ...
Nein, im Ernst liebe Renate ich überleg gerade,
dass es schon eine ganze Weile her ist ...
zumindest wenn ich mir den Haufen Bastelschätze anschau...
oder liegt dass vielleicht eher an meiner Kaufwut ;o)
Nachdem Du ja heute Dein Geschäft offen hast, kann ich das hier
seelenruhig einstellen, Du bekommst die Karte nämlich gleich
von mir in die Hand gedrückt...
Da hab ich doch gleich ein paar neue Sachen ausprobiert !!!

Freitag, 20. November 2009

lauter schöne Printouts aus dem Netz


Soooo diese Bilder hab ich mir kurz mal von Danielas Blog "ausgeborgt" -
sie hat nämlich wunderschöne Printouts gebastelt, die wir bei ihr nur abholen, downloaden und ausdrucken brauchen. Das ist nur ein keiner Auszug...

und so sehen sie dann aus wenn ihr sie geholt habt....


Die Bäumchen in der vorletzten Reihe find ich ja total nett!

...nehmt Euch Zeit - auf Danielas Blog gibts soooo viel zu gucken
und hier gibt es sie zu finden...

Daaaaaaaaanke schön

ach und hier gehts weiter...
hab ich auch grad noch bei den Scraponomy Mädels gefunden:
(da steht übrigens in ihrem Blog,
dass sie aus der Nähe von München sind!!!!)

Das ist eine Vorlage für verschiedene Adventskalendarzahlen-super Idee

http://www.scraponomy-blog.de/2009-11-18/scrapbooking/zahlen-zahlen-nichts-als-zahlen/comment-page-1/#comment-607

ach ja und die Mädels haben einen Link zu einem kostenlosen Fontmaker aus der eigenen Handschrift, dass muß ich morgen gleich mal ausprobieren:

http://www.scraponomy-blog.de/2009-10-16/anleitungen/deine-handschrift-auf-dem-pc/#more-8025

Und wenn DU (ja DU) mal jemand Zeit und Lust hat
könntest Du mir eine Anleitung geben für ein kurzes und bündiges
blaues "hier" anstatt dem ganzen langen Link...
...in einem Forum kann ichs schon, aber hier funktioniert das nicht
*grummel*

So jetzt ists aber gut für heute...
habs erst auf Seite 4 von 26 geschafft,
muß dringend ins Bett !!!

Donnerstag, 19. November 2009

Mutig, mutig

Heut hab ich ganz mutig was "Totes" eingefärbt.
Meine kleine Tote-ally-Cool Tasche hat nun endlich
eine neue Farbe bekommen.
Sie war bisher in einem Lillyfee-Rosa und nun paßt sie dank
Papis Airbrush-Stofffarbe, einem kräftiges Türkis,
viel besser zu allen Sachen.
Meine Double Doo ist ja auch türkis
und mein hübsches Mackinac Moon Taschi ja auch
....und auch all meine Deko im Scrap-Eck ist grün und türkis.

VORHER

NACHHER

GEFÜLLT

Ich hab mich lang nicht getraut, aber jetzt freuts mich ganz arg....


Mein Mini Mackinac Moon Tascherl


Übrigens hat das Internet ausgespuckt, dass es in Amiland
all diese Tascherl im WALMART gibt!!!
Ich will auch mal im Real oder beim Tengelmann Scrapzeugs :o)
Mein Tascherl ist übrigens von der Renate aus der Stempeloase
http://www.stempeloase.de/

Mittwoch, 18. November 2009

alte Notenblätter zum Ausdrucken

Ein Hallo ins WWW,
bin heut im Zuge von Maxls Musikhausaufgaben
über eine praktische Seite gestolpert.
Dort sind Schriftbilder auf Notenblättern
von berühmten Komponisten hinterlegt.
Sehr praktisch - einfach ausdrucken und
fürs nächste Layout verwenden.

Anbei Maxls Seite fürs Musikheft über Beethoven,
(der hat übrigens eine grandiose Sauklaue
ein Wunder, dass da bis heut was erhalten ist )
Im Hintergrund ist so ein Notenblatt verbraten,
wenn ichs mal für ein Layout benutze, zeig ichs Euch!
Der Link dorthin ist hier aufm Blog in den "praktischen Links"
unter "alte Notenblätter zum Ausdrucken" abgelegt.
Wie mittlerweile auch viel andere!

Nachtrag: Leider funktioniert der Link nicht mehr. SCHADE

Dienstag, 17. November 2009

Layout nach der Messe

....so motiviert war ich schon lang nimmer...
...hier mal ein Blick auf eines der Layouts:
Junior übt Purzelbäume März 2000

Die schönen Swirls auf der Messe waren mir zu teuer ...
...nun hab ichs mit dem Pearl Pen probiert...
...und es funktioniert super!!!!!
und da sieht man auch die selber eingefärbte Blume!!!


und drumrum genäht hab ich auch *lach*
...mit dem neuen Stempel und danach die Löcher gebohrt ...
...schade, dass Hosen umnähen nicht auch so einfach geht,
des könnt ich jetzt *grins*

Sonntag, 15. November 2009

wieder zurück....

Soooooooo jetzt sind wir wieder da! Gestern waren wir alle 5 in Stuttgart auf der Kreativmesse,
und haben viel gelacht, geguckt, und natürlich auch gekauft. Das Auto hat einen dicken Funkenstreifen auf der Heimfahrt auf die Strasse gezogen, so voll gepackelt waren wir :O)
So hier gibts einen kleinen Blick auf all meine Schätze, hab sie schon fest gestreichelt und werd sie jetzt schön einräumen...


Habe viele, viele Ideen aufgesaugt und bin nun voller Tatendrang. Mit der Beate war ich gaaaaaaaaaanz lang am SCRAP-BOOKING-SHOP Stand (http://www.scrap-booking-shop.de/),
besser gesagt, hab ich mich da eingenistet und bin mit Mengen von wunderschönen Alben zum Angucken, lecker Brownies und einem netten Ratscherl von Anne und Simone (kenn ich von den Paperbräuten) versorgt worden.(Daaaaaaaanke nochmal!!!) Übrigens hier nochmals, der hier eh schon lang verknüpfte Link zu Annes Kunstwerken: http://anne581.blogspot.com/
und der soeben ganz selber gefundene von Simone http://wirvierhier.blogspot.com/

Außerdem haben wir BEIDE dann ja noch so ein schönes Abschieds-Geschenk von der Anne bekommen!!!! *freufreu*


und das ist eine ganz liebe Idee von den Creative-Memories Mädels aus Stuttgart:
ein Gutschein-Adventskalendar mit dem Tag-Cutter gemacht. Super Idee!!!

und das ist doch auch mal der Hit, ein Ikea Tüten-Sammelbehälter
wird zum Ausstellungsobjekt für schöne CM Papiere!

So, dann bin ich heut vormittag noch schnell in Icking
bei dem Scrappies-Scrap -Wellness - Wochenende vorbeigehuscht. Das ist gar nicht sooo weit weg, und neugierig bin ich ja auch gaaaar nicht, nein!!! Außerdem war es ganz fein ein paar der Mädels vom letzten Jahr wieder zu sehen . Die Sandra hat pressemäßig ganz viele Fotos geschossen, also werd ich davon wohl mal eins nachschieben. So jetzt werd ich mir noch das leckere Stück Kirschstreuselkuchen reinpfeifen, dass ich mir dort mitgenommen hab und endlich all die tollen Ideen umsetzen.
bis bald Eure Saphira


Freitag, 13. November 2009

Beate war fleißig

So jetzt dürfen die Bilder auch in den Blog,
Beates Schwester hat nämlich heut Geburtstag und
hat ihr Packerl schon bekommen – nun darf ichs auch herzeigen!!!!!
Das ist ein Stundenplanwürfel aus Bierdeckeln
mit selbstbestempelten
(alle einzeln !!!!!!!!!!!!!!!!!)
Notizzetteln!
Die Einstecktasche aus Folie ist mit der Nähmaschine draufgenäht!!!



und sogar die Bleistifterl sind embossed!!!!

BEATE hat eindeutig zuviel Zeit!!!! So hübsch!!!

Sonntag, 8. November 2009

Beate hatte Geburtstag

Heute gibts Beates Geschenke zu sehen,
nachdem sie ja nun auch schon überreicht worden sind
alles schön schwarz-weiss, passend zu Ihrem Arbeitsplatz

Für den Stiftehalter hat Junior zum ersten Mal gestempelt!!!!!!!!!!
Ich finds richtig schön!
Weitermachen kleiner Mann!!!

Und eine Inchiekarte gabs auch noch!!!!

Montag, 2. November 2009

Kleiner Workshop

Hallo Ihr Lieben, heut geben wir Euch ein paar Ideen und Anleitungen mit auf den Weg.
Wir, das sind die Beate und Meinereiner.
Aaaaaaaaalso hier zeigen wir Euch wir Ihr Eure Spellbinder, Cuttlebug, Quickutz, Double Doo Cutouts oder sonstigen kleinen Stanzteile oder vor allem aber Stanzbuchstaben ganz einfach aufkleben könnt. Letzteres hat nämlich unheimlich genervt.
Nächste Woche dürfen wir zwei
mit der lieben Tami und der natüüüüüürlich auch lieben Ilka
auf die Creativmesse nach Stuttgart JUHUUUUUUU
Und dazu hab mich mein Stempelbüchlein um alle Stanzteile erweitert -
damit ich nicht auf die dumme Idee komm irgendetwas doppelt zu kaufen ;O)


So nun aber zum Workshop: alles was ihr braucht sind Stanzteile(natürlich)
einen Kleberoller Eurer Wahl am besten einen bei dem man
die Klebepünktchen wieder abrubbeln kann, der aber trotzdem permanent hält.
(Wir nehmen im Moment den vom dm-Drogeriemarkt)
und dann einen "Kopiertesa" das ist ein
milchiger ganz leicht wiederablösbarer Klebestreifen
der beim Kopieren nicht sichtbar ist!
(wir benützen gerade das Magic Tape von Scotch)

Die Buchstaben auf dem Layout so anordnen,
wie sie Dir gefallen und später auch liegen sollen,
dann mit einem Streifen Klebeband überkleben
(relativ flott, das ist Übungssache weil es sonst statisch angezogen wird -
es langt wie Du siehst nur über einem Teil)
Danach vom Layout wieder abziehen, umdrehen ...

....und auf die Rückseite der Buchstaben großzügig mit dem Kleberoller
(auch über das Klebeband) drüberrollern.
Danach das Ganze LEICHT wieder an die gewünschte Stelle kleben
und mit eine dünnen Werkzeug nur die Buchstaben andrücken


danach läßt sich das Klebeband langsam wieder abziehen
und die Buchstaben bleiben an Ort und Stelle.
(Das dünne Werkzeug ist auch hier hilfreich)
Die überflüssigen Klebepunkte bleiben am Klebeband hängen -
sofern man vorher nicht zu fest aufgedrückt hat ;O)
Sollte doch einer bleiben kann man ihn mit dem Finger wegrubbeln...

Praktisch ist - verrutschte Buchstaben lassen sich
vor dem Bekleben auch noch korrigieren...
Mittlerweile hat sich das Klebeband auch schon
beim genauen Fixieren von Schneidwerkzeigen
wie z. Bsp. Spellbinders beim Schneiden in der Maschine bewährt....
läßt sich ja nachher wieder mühelos abziehen.
Oder beim vorläufigen Zusammenstellen ....
Oder, oder, oder...

Dann gleich noch eine Idee hinterher geschoben:
Da ich meine Spellbinder - Cutouts danach laminieren wollte,
hätte Prägen keinen Sinn gehabt.
Somit hab ich die "Prägungen" einfach mit Stempelfarbe hervorgehoben
(hier mit Distress Ink von Tim Holz)
Hat mir gleich so gut gefallen,
dass ich es beim nächsten Layout auch mal verwenden werde!!!



Solltet ihr noch Fragen haben einfach in den Kommentaren stellen,
ich werd sie gern auch dort beantworten.