Samstag, 20. Februar 2010

Kreativ im Februar

So, in diesem Monat hab ich schon so viel gebastelt wie lang nimmer,
bloß noch nicht alles fotografiert
hier mal die ersten Bilder, die Layouts werden noch folgen:
Das Körbchen war ja bisher mit Bändern bestückt
und durch die Löcher konnt ich mir ein Stückerl Band rausziehen
allerdings hatte ich nach kurzer Zeit immer so einen Riesenknoten
und mußte alles wieder entwirren - grrrrrrr
Nun hab ich ich das mit zugeschnittenen kleinen DIN A7 Kärtchen gelöst.
Band rumwickeln -Gummi rum -fertig
Die Karte hab ich Euch ja schon mal gezeigt,
 nun hab ich dazu eine große Streichholzschachter passend beklebt
und als Schubladengriff einen Brad durch ein Eyelet (als Abstandshalter)
 gefädelt und das Brad dann an der Schubladeninnenseite befestigt.
Die "große" Melinda hat eine Kette von mir bekommen.
Leider hab ich vergessen sie als Ganzes zu fotografieren

Und gestern haben wir uns floristisch betätigt,
meine liebe Astrid hatte nämlich Geburtstag
und hat sich schon seit langem gewünscht ihr möge doch
auch jemand mal Blumen schenken

Sie ist nämlich Floristin und somit traut sich ja keiner!!!
Also wir habens gewagt-
bei weitem nicht so grandios wie Astrids Werke -
 aber mit viel LIEBE
Die Steinmuschel hat Junior ganz allein gesteckt -
ein Talent dass in dem Bub schlummert!!!!
und das Riesenweinglas ist mit vielen Muscheln und Steinchen gefüllt
(sie verstecken den Steckschwamm)
So gut für heute

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hi, du Fleißige!!!!
Woher nimmst du nur all die Zeit!!!
Wunderschöne Sachen wie immer!!!!
Liebe Grüße aus Wien
GG

katja hat gesagt…

gute idee mit der Streichholzschachtel!

Morgaine hat gesagt…

Hallo! Dann richte mal Eragon aus, dass er wirklich talentiert ist.
Das mit dem Körbchen ist eine geniale Idee, die ich nachgemacht habe.
Gruß
Morgaine

Sabine hat gesagt…

Superschöne Ideen... Vielleicht sehen wir uns ja bald mal wieder... Komme grad aus Florida, das ist der totale Bastelhimmel... Leider konnt ich meinen Koffer nicht so voll stopfen wie gewünscht aber ein paar neue Stanzer mußten schon mit... Bis bald ... Sabine