Sonntag, 23. Dezember 2012

Armin






DU BIST NICHT MEHR DA
WO DU WARST.
ABER DU BIST ÜBERALL
WO WIR SIND!


Liebster Armin, da ist er wieder -
der schlimme Tag.
Vor dem ich mich so fürchte
und ihn mit emsiger Weihnachtswerkstatt fülle,
mit übereifrigen Aufräumen und Putzen
und doch bist Du immer bei mir.

Das atemlose kalte Entsetzen, dass mich jeden Morgen
überfallen hat und dann den ganzen Tag
wie ein schwerer Stein in mir saß,
ist nun einer immer wiederkehrenden Traurigkeit
und einem Ungerechtigkeitsgefühl gewichen.

Das tränenverdrückte abgehackte Erklären
auf Fragen nach Deinem Verbleib
ist nun des öfteren ein liebevolles Erzählen.

Das tränenüberströmte Betrachten Deiner Bilder
hat sich in ein Erinnern an Dich
und Dein liebes, lustiges Wesen gewandelt.

Lieber Armin 
vier Jahre ist es her
und Du fehlst mir sooo!

Deine große, kleine Schwester


Keine Kommentare: